Das nächste große Ding… Live Video Streaming!?

In News by teammintanoLeave a Comment

Live Video Streaming History

In Zeiten, in denen ein einziges Handyvideo eine Regierung in Bedrängnis bringen kann, fehlte bisher eine Plattform für genau dieses Format: kurze Videos, live, ungeschnitten, ehrlich, unmittelbar. Und ja, der Anteil an relevanten Beiträgen ist wie erwartet noch gering. Einer der meistbenutzten Hashtags in der Anfangsphase der neuen Live Video Streams war #fridgeview. Menschen zeigten uns den Inhalt ihrer Kühlschränke. Und auch, mit ein wenig emotionalem Abstand, dass noch niemand so wirklich wusste, was genau man mit Meerkat, Periscope & Co. anstellen konnte.

We’re in an exploratory phase.
— Ben Rubin, Meerkat founder

 

Meerkat vs. Periscope

Im Markt der Live Video Streaming Apps ringen zur Zeit zwei Hauptakteure um die Gunst der fleißigen Live-Blogger. Während beide,Meerkat und Periscope, einen Twitter Account voraussetzen, folgt Facebook eher zögerlich mit einem eigenen Livestreaming-Dienst. Schauen wir uns die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Meerkat und Periscope einmal genauer an (den Facebook Livestream ignorieren wir vorerst):

BEIDE sind eine Live Video Streaming App für iOS und Android und verfügen über ähnliche Grundfunktionen.

Meerkat_Periscope-image

Du kannst:

  • Videos teilen
  • interessante Streams finden
  • mit deinen Zuschauern interagieren
  • Streams herunterladen

Soweit so gut…

 

Meerkat wurde am 27.02.2015 eingeführt und feierte große Erfolge bei der SXSW in Austin, der Tech Konferenz bei der schon Twitter 2007 seinen Durchbruch hatte. Periscope widerum wurde im Januar 2015 von Twitter gekauft und am 26.03.2015 eingeführt. Meerkat verzeichnet zur Zeit um die 2.000.000 Nutzer, liebevoll Meerkatters genannt, während Periscope mehr als 10.000.000 Scopers nutzen. Streams auf Meerkat sind immer öffentlich, während man bei Periscope bestimmte Nutzer einladen kann. Insgesamt scheint der Fokus der Meerkat App sehr stark auf einfacher Bedienung zu liegen, während Periscope sehr durchdacht und detailiert wirkt.

Es wäre vorschnell, Meerkat schon für tot zu erklären, seit Twitter mit Persicope über einen eigenen Streaming Dienst verfügt. Für Periscope sprechen sicherlich die größere Anzahl der Benutzer sowie die reibungslosere Integration in Twitter, es sind dennoch interessante und innovative Inhalte auf beiden Diensten zu finden.

 Live Video Streaming für Unternehmen

Ganz egal welche App – Live Streaming wird als Trend so schnell nicht wieder verschwinden und kann auch für Unternehmen sehr interessant sein. Warum?

Live Streaming fördert die Transparenz und ist für beide Seiten – Unternehmen und Kunden – von Mehrwert. Als Unternehmen erhaltet ihr ehrliches, unmittelbares Feedback und eine Tonne neuer Ideen. Als Kunde bekommt ihr ein Gesicht zum Unternehmen und ein (hoffentlich) ehrliches Bild von eurer Lieblingsmarke. Damit ihr als Unternehmen nicht völlig verzweifelt und uninspiriert den Firmenkühlschrank filmen müsst, hier ein paar Ideen, was ihr „periscopen“ oder „meerkatten“ könnt:

  • Customer Support: beantworte (mehrere) Kundenfragen live und anschaulich
  • Flash Sales: Verkünde kurzfristige und zeitlich begrenzte Angebote
  • Ankündigungen: teile Unternehmensmitteilungen
  • Q&A: halte wöchentlich oder monatlich Q&As, um die brennenden Fragen deiner Kunden zu antworten
  • Produktdemonstration: Zeige deinen treuen Kunden neue Produkte vor allen Anderen
  • Für die fortgeschrittenen virtuellen Rampensäue unter euch: unterhaltet euch mit Markenbotschaftern, Branchengrößen oder Mitarbeitern. LIVE.

 

Lernen von den Besten

Grandiose Beispiele für die sinnvolle Integration von Live Streams in die digitale Marketingstrategie sind unter Anderem Doritos und Spotify. Im Sommer 2015 brachte Doritos der amerikanischen Öffentlichkeit mit #DoritosRoulette besonders scharfe Doritos in jede sechste Tüte. Parallel wurden auf Periscope live Giveaways verlost. Intensiv genutzt wurde das neue Live Streaming Format von Spotify beim South By Southwest Music Festival. Die Benutzer der App Meerkat bekamen dank Spotify exklusives Filmmaterial wie Backstage Szenen zu sehen.
Die Möglichkeiten sind beim Live Video Streaming unbegrenzt. Tendenziell sieht man schon jetzt ein Wachstum im Bereich der durchdachten, qualitativ hochwertigen Streams, an das gerade Unternehmen definitiv anknüpfen sollten.

Leave a Comment