Event Marketing 2.0 – „Social Media Wall“ im Event-Marketing

In Social Media by teammintanoLeave a Comment

Ein in der Eventbranche intensiv diskutiertes Thema ist das Marketingpotential von Social Media. Längst sind Netzwerke wie Instagram, Facebook oder Twitter fest im Marketing-Mix großer Unternehmen verankert und Social Media Manager verantworten die strategische Entwicklung der Aktivitäten. Doch wie lässt sich dieses Potential für den Event-Bereich nutzen?

Klar ist – Social Media spielt in der Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen eine zentrale Rolle. Im Vorfeld werden soziale Medien beispielsweise zur Organisation und Promotion eingesetzt, im Nachgang Fotos und Videos auf Facebook, Twitter oder Instagram geteilt.

Durch den Einsatz neuer Technologien wie z.B. einer Social Media Wall werden soziale Medien auch zunehmend während der eigentlichen Veranstaltungen relevant und zu einem wertvollen Kommunikationstool für Veranstalter. Ganz egal ob Konzert, Messe oder Marketing-Event – Gäste und Besucher wollen aktiv partizipieren und ihre positiven Erlebnisse mit dem Event teilen. Zudem suchen sie nach Möglichkeiten des Austausches mit den anwesenden Event-Besuchern. Mit einer Social Media Wall kann der Veranstalter all diesen Bedürfnissen Rechnung tragen und den Social Media Buzz rund ums Event deutlich steigern.

Inwieweit helfen erhöhte Social Media Aktivitäten meinem Events?

Jedes Event verfolgt unterschiedliche Zielsetzungen – auf Konferenzen steht Networking im Vordergrund, auf Marketing-Events die mediale Reichweite und auf Konzerten und Festivals das Event-Erlebnis. Eine Social Media Wall fördert all diese Ziele – auf dem Event und außerhalb. Mehr Gäste und Besucher sind motiviert, ihre Erlebnisse zu teilen und sich auszutauschen, während ihre nicht anwesenden Freunde und Follower diese Inhalte ebenfalls erreichen.

Tipp: Social Media Kommunikation bedeutet Live-Kommunikation. In Echtzeit aktualisierte Posts und Tweets fördern das Event-Erlebnis durch „Instant Gratification“. Selbst durchschnittliche Social Media User fühlen sich hierdurch motiviert und teilen ihre Erlebnisse und Erfahrungen über eine Social Media Wall.

Wichtige Fragen für den erfolgreichen Einsatz einer Social Wall:

[vc_separator type=’transparent‘ position=’center‘ color=“ thickness=“ up=’10‘ down=’10‘]
  • Welche Ziele will ich erreichen?
  • Welche Social Media Kanäle integriere ich?
  • Welchen Event-Hashtag kommuniziere ich?
  • Möchte ich den Content moderieren?
  • Verwende ich Beamer, Display oder gar beides?
  • Welche zusätzlichen Werbemittel (z.B. Flyer) setze ich ein?
  • Besteht eine stabile Internetverbindung (auch für meine Gäste)?
[vc_separator type=’transparent‘ position=’center‘ color=“ thickness=“ up=’10‘ down=’10‘]

Die Beantwortung dieser Fragen orientiert sich an der übergreifenden Social Media Strategie des Unternehmens und den Rahmenbedingungen des Events. Entscheidend ist eine flexible Social Wall Software, die sich individuellen Anforderungen anpasst und dabei einfach zu steuern ist.

Leave a Comment