Praktikum im Startup – Verena´s Einstieg bei MINTANO

In team by teammintanoLeave a Comment

“HAKUNA MATATA” wird bei mir groß geschrieben – laut wie ein Löwe, verschlafen wie ein Koala und lebensfroh wie ein Welpe. Ich bin Verena, mit 23 Jahren noch recht munter, studiere International Marketing in Venlo und bin seit Neustem die #Quotenrote bei MINTANO.

Student on tour

“Barcelona – It was the first time that we met.” Wie Queen schon sang, war mein Umzug auch das erste Treffen mit dieser wunderschönen Stadt. Das erste Mal aus dem Elternhause heraus, trieb es mich direkt in die katalanische Hauptstadt. Sonne, Strand, Siesta, ahoi! Für drei Monate lebte ich in einer Weltmetropole. Der Sprache gerade soweit mächtig, sich das Nötigste zum Überleben zu bestellen. Pollo, Papas Fritas y una Cerveza mas, por favor! Ich habe internationale Freunde gewonnen, das Leben genossen und nur Pasta gegessen. Wer braucht schon Tapas, wenn es Pasta gibt?

“New York – concrete jungle where dreams are made of.” Obwohl ich bereits sechs Mal in den USA war, wurde mir beim verflixten siebten Mal ein Traum erfüllt! Auslandssemester & University Life here I come! Für fünf Monate lebte ich das Leben einer Studentin, wie es in klischeehaften Hollywood Filmen zu sehen ist. Vorlesungen, Doppelzimmer, Party und Reisen! Mit dem Fokus auf Werbefotografie, Medien und Kommunikation und dem Ziel später in der Werbung und Werbekommunikation zu arbeiten, war besonders NYC die Stadt meines Herzens. Nur ca 1 ½ Stunden entfernt, verbrachte ich so manche fotografische Wochenenden dort und tanzte in ganzer Broadway Manier umher. Ich fühlte mich wie Carry Bradshaw; nur ohne Louis und Dior!  Natürlich war mir Pennsylvania nicht exotisch genug: Spring Break in San Diego, Wochenendtrips zum Big Apple und Urlaub in LA und Las Vegas. Mein Leben als Film wäre eindeutig einen Oscar wert!

Zurück in die Heimat

“Wir haben in Düsseldorf die längste Theke der Welt.” Unsere Landeshauptstadt zieht jedes Jahr sämtliche Blicke auf sich. Mit ihrem Charme, der Königsallee, den Rheinterrassen, den Museen und besonders der nächtlichen Partyszene und dem Karneval. Geben wir es zu, die Altstadt ist’s Schuld! Inmitten unserer schönen Stadt am Rhein, beginnt nun für mich das Arbeitsleben. Früh aufstehen, Bahn fahren, Kaffeekonsum, Officelife – Tschüss Studentenleben, war schön mit dir!

MINTANO here I come

“MINTANO – Say hello, don’t be shy.” Frei nach diesem Motto bewarb ich mich also letztes Jahr um eine Praktikumsstelle beim Düsseldorfer Startup MINTANO. Besonders die Tatsache als Mitglied eines noch sehr jungen und frischen Unternehmens sein zu dürfen, ist sehr verlockend. Verantwortung ab der ersten Sekunde. Kollegen die einen unterstützen, aber auch fordern. Ein Loft Büro im Medienhafen. Wer sagt da schon nein? Mein Vorstellungsgespräch hatte ich telefonisch – danach bin ich direkt ins kalte Wasser gesprungen und war erschrocken wie angenehm und klar es doch ist. Man ist direkt ein wertgeschätztes Mitglied eines wachsendem Teams und trifft Entscheidungen. Entscheidungen, die Auswirkungen auf die Zukunft des Unternehmens haben können. Außerdem erlebe ich, wie das Unternehmens aus seinen Kinderschuhen wächst und in ein größeres Büro umzieht #MintanoMoves #FactoryCampus. Langsam wird es auch eng im STARTPLATZ!

So viele neue Eindrücke, Aufgaben und Programme, die hier auf mich einprasseln. Der Kalender schon nach 2 Tagen gut gefüllt mit To Do´s, Deadlines und die ersten Events für MINTANO’s hauseigene “Karla Kolumna”. Hauptaufgabenbereiche: Media Content und ein Einblick ins Produktmanagement. Ein bisschen mehr Drama, baby!

Die nächsten sechs Monate verbringe ich also hier. Mit dem #TeamMintano habe ich ein wahnsinnig dynamisches Unternehmen gefunden, dass die graue Theorie der Universität zum Leben erweckt und mich effektiv auf das Arbeitsleben vorbereitet. Ich kann meine Freude am Fotografieren ausleben, meiner Sucht nach Instagram nachgehen und dabei helfen das Team und das Unternehmen tatkräftig zu unterschützen.

Meet me

Wer mal sehen möchte, was sich alles so in meinem Kopf rumtreibt oder was ich so treibe, darf gerne auf Instagram vorbeischauen & wie sagen die Blogger immer so schön? Lasst doch ein Like oder ein Kommentar da, folgt meinem Feed und teilt ihn rund um die Welt! Ich will super berühmt werden – Danke! 🙂

>> Verena’s Instagram Profil

#instagramistnichtnurbuntebilder #eingifistkeingifohnespaß #socialmediainreallife

Leave a Comment